Datenschutztage 2017 Logo FFD

Kongress: 25.-26.04.2017; Intensiv-Seminare: 27.04.2017
Mainz, Hilton Mainz

 

Der praxisorientierte Datenschutz-Kongress steht unter dem Motto:
•    Neue Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung
•    Konkrete praktische Umsetzung der DS-GVO im Unternehmen
•    Auswirkungen der DS-GVO auf Beschäftigte und Kunden

Es referieren u.a. die Top-Speaker:
Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)
Peter Johan Hustinx, Datenschutzexperte sowie langjähriger Europäischer Datenschutzbeauftragter (2004-2014)
Peter Schaar, Vorsitzender der EAID, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D.
Prof. Dr. Peter Wedde, Prof. für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft, Frankfurt University of Applied Sciences

Profitieren Sie vom Expertenwissen, nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern!

Weitere Informationen: www.datenschutztage.de

Veranstalter:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0 611 2 36 00 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Kongress: 25.-26.04.2017; Intensiv-Seminare: 27.04.2017
Mainz, Hilton Mainz


Der praxisorientierte Datenschutz-Kongress ist ein Muss für jeden Datenschutzbeauftragten und jede sich mit Datenschutz befassende Person!

Die Datenschutztage 2017 stehen unter dem Motto:
•    Neue Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung
•    Konkrete praktische Umsetzung der DS-GVO im Unternehmen
•    Auswirkungen der DS-GVO auf Beschäftigte und Kunden

Es referieren u.a. die Top-Speaker:

 


PortraitfotoVosshoff 96x125

 

 

 

 

 

 

 Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)

 

 

hustinx 96x125

 

 

 

 

 

 

 

Peter Johan Hustinx, Datenschutzexperte und langjähriger Europäischer Datenschutzbeauftrager (2004-2014)
sowie:

Peter Schaar, Vorsitzender der EAID, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D.

Prof. Dr. Peter Wedde, Prof. für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft, Frankfurt University of Applied Sciences

 

Hochkarätige Referenten werden Sie mit topaktuellen Themen begeistern:

 

•    Der Countdown läuft:: Vom BDSG zur EU-Datenschutz-Grundverordnung
     o    Folgen der neuen Gesetzgebung für das Datenschutzrecht in Deutschland
     o    Die neue Rolle der Aufsichtsbehörden: Zuständigkeiten und Zusammenarbeit

•    Auswirkungen der DS-GVO auf den betrieblichen Datenschutz mit Hilfestellungen
     o    Konkrete Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung im Unternehmen
     o    Zukünftige Aufgaben und Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
     o    Bußgeldsanktionen: Vermeidung und Verteidigung
     o    Beschäftigtendatenschutz 2018 rechtssicher gestalten
     o    Neuerungen für die IT-Sicherheit nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung
     o    Kundendatenschutz im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung
     o    Voraussetzungen und Grenzen der neuen Datenportabilität

•    Neue Entscheidungen zu Mitarbeiterdaten vor den Arbeitsgerichten

 

Neben der Möglichkeit, sich in den Intensiv-Seminaren am dritten Tag vertiefend zu den angebotenen Themen zu informieren, erfahren Sie in einer Podiumsdiskussion Expertenmeinungen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung.

 

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den Experten und Kongressteilnehmern/-teilnehmerinnen einlädt. Entdecken Sie die Mainzer Altstadt und lassen Sie sich anschließend kulinarisch verwöhnen!

 

Besuchen Sie uns 2017 und informieren Sie sich zum Thema Datenschutz!
Weitere Informationen finden Sie unter www.datenschutztage.de

 


Veranstalter:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0 611 2 36 00 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.datenschutztage.de