Rezensionen

ZRFC Risk, Fraud und Compliance


Rezension 
ZRFC

 

Risk, Fraud und Compliance

Untertitel: Prävention und Aufdeckung in der Compliance-Organisation

6-Mal jährlich, 96,- Euro p.a. zzgl. Versandkosten, Sonderpreis auf Nachfragezrfc_Abb

Untersuchter Zeitraum: Dezember 2009 bis Februar 2010

 

Zielgruppe: Angehende und erfahrene Compliancemanager, Rechtsanwälte, Syndici

Die ZRFC erscheint mittlerweile im fünften Jahr und wird federführend von der Steinbeis-Hochschule in Berlin herausgegeben. Die Autoren sind hauptsächlich Rechtsanwälte, wissenschaftliche Mitarbeiter von Universitäten und Professoren.

Drei wiederkehrende Abschnitte kennzeichnen den Aufbau der Zeitschrift: Impulsthema, Wissen und Best Practice. Durch Impulsbeiträge erfährt der Leser einen fachlich fundierten Einstieg in das Titelthema, während in den nachfolgenden Bereichen die Themen vertieft werden. Der Leser wird unter anderem informiert über arbeitsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Compliance, über das Berufsbild Compliance-Officer und Complianceorganisation.

Weiterlesen: ZRFC Risk, Fraud und Compliance

Haftung von Unternehmensorganen


Rezension


Haftung von Unternehmensorganen

Vorstände Aufsichtsräte GeschäftsführerPatzinaBankHaftungvonUnte

Patzina/Bank/Schimmer/Simon-Widmann

Preis: 128,- Euro

Verlag C.H. Beck

Passend zu den Medienberichten zunehmender Haftung von Unternehmensorganen erscheint im C.H. Beck Verlag ein fast 400 Seiten umfassendes Werk, daß sich in sehr hoher Detailtiefe mit den rechtlichen Aspekten der einschlägigen Gesetze, Paragraphen und Gerichtsentscheidungen beschäftigt. Der Leser findet ein informatives Inhalts- und Sachverzeichnis, daß die Zielgruppe des Buchs vorgibt. Rechtsanwälte, deren Mandaten Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte sind oder Justiziare, die im Bereich Managerhaftpflichtversicherungen arbeiten. Complianceofficer können nur dann Honig aus der Lektüre saugen, wenn sie explizit um Rat bei der Ausgestaltung der D&O-Versicherung für die jeweilige Geschäftsleitung gefragt werden. Unternehmenslenker werden aufgrund der vielfältigen Informationen vor ein Zeitproblem gestellt.

Die Leserschaft erwartet in dem Abschnitt Einführung in kurzen und verständlichen Worten einen aktuellen Überblick zu dem Haftungsthema und deren Ursprünge.




Weiterlesen: Haftung von Unternehmensorganen

Compliance Praxisleitfaden für Unternehmen


Rezension


Compliance Praxisleitfaden für Unternehmen

Moosmayer’s Compliance Praxisleitfaden für Unternehmen aus dem C. H. Beck Verlag scheint eines derMoosmayerCompliance wenigen Praxisbücher zu Compliance zu sein. Kurz, verständlich und anschaulich geschrieben, finden altgediente und angehende Complianceofficer die Verhaltensratschläge für den Berufsalltag.

Rechtsgrundlagen der Compliance und Haftungsrisiken, Bestimmung des Compliancerisikos für Unternehmen, Maßnahmen zur Prävention, sowie zur Kontrolle, Aufklärung und Ahndung von Complianceverstößen und abschließend ein Einblick in das Compliance Programm von Siemens sind unter anderem die Themen dieses Werkes.

Ein Praktiker schreibt für Praktiker und gibt mit vielen Fallbeispielen einen sinnvollen und realitätsnahen Einblick in den Compliancealltag. Welche Instrumente kann ein Compliancemanager nutzen, um Compliance im Unternehmen zu implementieren? Wie geht ein Complianceofficer damit um, daß Manager sich nicht an Compliancerichtlinien halten? Wie laufen interne Ermittlungen ab und welche Checklisten müssen von wem im Unternehmen beachtet werden? Die Fülle von Fallbeispielen und deren facettenreiche Analyse ist eine angenehme Abwechslung im Compliance Büchermarkt.

 

Weiterlesen: Compliance Praxisleitfaden für Unternehmen

Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ)


Rezension
Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ)

 

 

 CCZ_4c_3D_neutralDie Herausgeber der Zeitschrift und der Beirat setzen sich aus Compliancepraktikern aus bekannten und international tätigen Firmen zusammen. Die Zeitschrift ist unterteilt in Aufsätze, Kurzbeiträge und Rechtsprechung mit Schwerpunkt auf deutsches Zivil- und Strafrecht. Die Autoren sind Juristen oder Rechtsanwälte und schreiben Artikel mit Bezug zu Compliance, wie zum Beispiel zu Complianceorganisation, Risikomanagement, Rechtsprobleme bei internen Untersuchungen, das Verhalten bei Firmendurchsuchungen durch Behörden, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei Ethikrichtlinien, rechtliche Gestaltung des Arbeitsverhältnisses und Haftung des Complianceofficers. Alle Beiträge sind ausnahmslos auf einem hohen juristischen Niveau, erörten die rechtlichen Probleme erschöpfend und in wissenschaftlicher Tiefe. Weiterführende Literaturhinweise ermöglichen eine gezielte Recherche der Fragestellung. Fettgedruckte Zwischenüberschriften ermöglichen eine schnelle Orientierung innerhalb eines Artikels. Angenehm ist, daß am Ende des Artikels die Kontaktdaten des Autors aufgeführt sind. Der Preis ist auf den ersten Blick hoch, erscheint aber aufgrund der fachlichen Qualität gerechtfertigt.

Weiterlesen: Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ)

Compliance und Arbeitsrecht


Rezension
Compliance und Arbeitsrecht

 

 

Untertitel: Implementierung, Durchsetzung, OrganisationComplianceArbeit

Preis: 49,- Euro

Zielgruppe: Personalabteilungen, Complianceofficer, Unternehmensjuristen

 

Complianceregeln als Inhalt von Arbeitsverhältnissen, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei Complianceklauseln, Aufklärung und Sanktionen von Complianceverstößen, Datenschutz und Telekommunikationssicherheit am Arbeitsplatz sowie compliance-relevante Arbeitsrechtmaterie sind die wesentlichen Themen des Werkes von Frau Rechtsanwältin Anja Mengel.

Positiv hervorzuheben sind die vertieften rechtlichen Ausführungen zu einzelnen Beispielsklauseln zu Compliance. Die Klauseln, z. B. Whistleblowing, sind praxisnah ausgewählt und können daher eine wichtige Hilfestellung für die Leserschaft im Berufsalltag bieten. Auch die Diskussion mit Rechtsprechung und Literatur festigt den fachlich fundierten Eindruck des Buches. Gut gelungen sind die strategischen Ausführungen, in denen zusammenfassend dargestellt wird, welche Aspekte bei der Implementierung von Compliance zu beachten sind. Besonderes Augenmerk wird auf die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates gelegt. Auch die Idee, die Leserschaft mit Praxischecks zu unterstützen ist lobenswert.

Weiterlesen: Compliance und Arbeitsrecht